Was ist ein Public Display?

Bildschirme welche überwiegend für digitale Beschilderung eingesetzt werden in Form von Informationsmedien sowie bei der Bewerbung von Produkten aber auch für Kontrollanwendungen in Leitstellen und Produktionseinrichtungen.

Für Public Displays gibt es unzählige Einsatzmöglichkeiten und Gebiete.
Ob in Verkaufsräumen, Konferenräumen, Ausstelungen und Messen, Empfangshallen oder in der Gastronomie.


Public Displays sind auf den langzeitbetrieb ausgelegt, standard  bei 16 Stunden am Tag, "Profigeräte" laufen auch gerne im 24/7 Betrieb. Überzeugend hierbei sind die niedrigen Betriebskosten sowie der Dauerbetrieb ohne den Verlust der Garantie.

Ein weiterer Unterschied zum normalen Fernsehern liegt in der Bauweise der Public Displays. Besonders dünn,( falche Einbaustärke) sowie eine sehr geringe Rahmenbreite für Multi Screen Displays die als Videowände genutzt werden.
Oder sehr widerstandsfähig mit farb und Kontrasteinstellungen sodass ein einsatz im Schaufesnter, sehr heller umgebung oderals Outdoor Installtion kein problem ist.