Cookie Einstellungen ändern

Nutzen Sie den DigitalPakt

Hilfreiche Informationen für Ihren Medienentwicklungsplan.

 

Um Fördermittel aus dem DigitalPakt zu erhalten, ist es für Schulen und Bildungseinrichtungen wichtig, einen Medienentwicklungsplan zu erstellen. Für jede Schule, egal ob öffentliche Schule oder private Bildungseinrichtung ist es dabei erforderlich, die eigenen Ansprüche und Bedürfnisse für den richtigen Einsatz von digitalen Medien festzulegen. Dabei macht es natürlich auch einen Unterschied, ob GrundschülerInnen oder solche der weiterführenden Schulen die neue Medientechnik im Unterricht nutzen werden.

Wenn Sie als Schule einen Medienentwicklungsplan benötigen, so ist es im Vorfeld gut, sich unter anderem über folgende Aspekte einen Überblick zu verschaffen:

  • wie ist die Ausgangslage (Ist-Analyse)? Hier sollte das Lehrerkollegium in jedem Fall miteinbezogen werden. Vielleicht bieten auch SchülerInnen und Eltern interessante Anregungen und Wünsche.
  • wie ist der zeitliche Ablauf und welche Ziele sollen erreicht werden (Soll-Zustand)? Entwickeln Sie Visionen und einen Ideal-Zustand. So können im besten Fall Fehlanschaffungen vermieden werden.
  • wie können Lehrkräfte optimal unterstützt werden? Welche Fortbildungen sind nötig, damit sie digitale Medien ideal im Unterricht einsetzen können?
  • gibt es vergleichbare Schulen, die bereits digitale Medien im Einsatz haben? Welche davon passen zur eigenen Einrichtung?

 

Bei der Erarbeitung eines Medienentwicklungsplanes gibt es zahlreiche Stellen, die zur Unterstützung aufgesucht werden können. Neben Beratungsfirmen, die in nicht-öffentlicher Hand sind, können immer auch die regionalen Beratungsangebote von Kreis- und Landesmedienzentren in Anspruch genommen werden, wie beispielsweise auch das Stadtmedienzentrum Stuttgart. Die Applikation MEP BW ist ein kostenloses Angebot des LMZ für alle öffentlichen und privaten Schulen und Schulträger in Baden-Württemberg.

Gemeinsam mit der ConfigPoint GmbH, einem Stuttgarter IT-Dienstleister, die digitale Komplettlösungen für den Bildungsbereich koordinieren, realisiert beamer & more digitale Full Service Projekte für den Bildungsbereich. Hier finden Sie weitere Informationen.

Auch unserer Herstellermarken, die Sie bei beamer & more finden, haben lesenswerte Informationen zusammengetragen, die Sie bei der Erstellung eines Medienentwicklungsplans unterstützen sollen, wie z.B::

 

Gerne realisieren wir digitale Full Service Projekte für den Bildungsbereich, genauso wie Sie bei uns einzelne Produkte der Medientechnik, wie Projektoren, (Touch-)Displays, Dokumentenkameras, digitale Tafelsystem uvm. erhalten.

Haben Sie Fragen? Wir sind gerne für Sie da! Rufen Sie uns einfach unter 0711 993398-60 an oder schreiben Sie uns eine Mail. Übrigens, wir bieten auch Online-Beratung an. Wir freuen uns auf Ihr Projekt.

 

Persönliche Beratung

Auf der Suche nach der optimalen Medienausstattung?
Keine Zeit für stundenlange Recherche?
Unsere Experten beraten Sie gerne telefonisch oder bei Ihnen vor Ort!

Zusätzlich bieten wir Ihnen Online Beratung per Web-Konferenz an.
 

fileadmin/user_upload/heselschwerdt.png

Reinhard Heselschwerdt

Geschäftsführer
fileadmin/user_upload/heselschwerdt.png

Sandra Wettengel

Prokuristin/Vertrieb