Ihr Experte für professionelle Displays / Bildschirme in Stuttgart

Sie benötigen einen großen Bildschirm für Ihren Konferenzraum oder Ihr Klassenzimmer? – Wir von beamer & more beraten Sie umfassend!

Professionelle Displays (auch genannt: XL-Monitore oder XL-Bildschirme) sind in modernen Meetingräumen, in Bildungseinrichtungen und dem öffentlichen Raum nicht mehr wegzudenken. Aufgrund ihrer zahlreichen Funktionen bieten professionelle Displays einen großen Mehrwert, um Arbeitsabläufe schneller, effizienter und dynamischer zu gestalten. Sie sind bis zu einer Raumtiefe von max. 10m einsetzbar und erhältlich in Größen von 42 bis 98 Zoll. Heutzutage ist eine Full-HD Auflösung Standard, auch 4K Displays werden immer beliebter.

Für kleine bis mittlere Konferenz- und Unterrichts-Räumen geht der Trend immer mehr zum Einsatz von interaktiven Touch Displays, sogar bis hin zu kompletten Collaboration Displays. Dabei kann der Nutzer selbst entscheiden, ob er das Display mit dem Finger oder einem speziellen Stift zum Schreiben und Zeichnen auf Displays verwenden möchte.

Vor allem der Einsatz eines modernen E-Screens in Verbindung mit einer Videokonferenz Hardware (Kamera, Lautsprecher etc.) hebt Besprechungen oder Unterrichtseinheiten auf ein neues, interaktives Level.

Deshalb haben wir von beamer & more Stuttgart uns auf professionelle Geräte und Lösungen für den Business-, Education- und Event-Bereich spezialisiert. Wir wissen, welche neuen Produkte mit den unterschiedlichsten Funktionen für Ihr Business oder Ihre Bildungseinrichtung die Richtigen sind. Deshalb beraten wir Sie umfassend. So müssen Sie sich nicht mit der Suche, dem Vergleich einzelner Displays und deren technischen Details befassen.

Sie sagen uns was Sie brauchen, wir erledigen alles weitere. Egal ob es sich um ein oder mehrere einzelne Geräte, oder Komplettlösungen handelt. In Stuttgart und Umgebung sind wir für Sie der richtige Ansprechpartner.

Folgende Fragen wollen wir mit Ihnen klären, um das für Sie optimale Display zu finden:

  • Wie sind die räumlichen Gegebenheiten?
    Raumgröße, Ausleuchtung, Möglichkeit der Verdunkelung, Bestuhlung / Anzahl Plätze, Abstand der vordersten Sitzreihe zur Präsentationsfläche, Lage der bestehenden Anschlüsse (Elektroplan)
  • Wofür soll das Display benutzt werden?
    Präsentation, Videokonferenz, Live-Streaming, Unterricht vor Ort bzw. Online, als Informationsmedium am Point of Sale oder im öffentlichen Raum
  • Soll der Bildschirm fest im Raum montiert werden oder mobil sein?
  • Wie oft wird der Monitor verwendet? 24/7 oder stundenweise?
  • Benötigen Sie eine besonders hohe Bild- und Videoqualität?

Welche Display-Arten gibt es?

Standard-Displays

Professionelle Standard-Displays verfügen über alle wesentlichen Funktionen, die man für den täglichen Einsatz in Business- und Unterrichtsräumen benötigt. Allerdings werden diese Displays heute nur noch selten genutzt.

Beispiel aktuelles Standard-Display

Iiyama LHXX42UHS-B3 Serie

  • Helligkeit von 500 cd/m²
  • Betrieb 18/7 möglich
  • aufrüstbar mit einem Wi-Fi-Modul für Video- und Datenstreaming
  • integrierte Software Android OS 8.0, EShare, iiSignage
  • verschiedene Display-Größen mit 43″, 50″, 55″, 65″, 75″ und 86″

mehr erfahren

NEC E-xx8 Serie

  • Helligkeit von 350 cd/ms
  • integrierter Mediaplayer, Lautsprecher und eine Zeitplanungsfunktion
  • über einen USB-Anschluss (10 W) lassen sich externe Geräte für mehr Rechnerleistung einbinden
  • Reduzierte Installations- und Betriebskosten dank LED-Hintergrundbeleuchtung
  • verschiedene Display-Größen mit 32″, 43″, 49″, 55″ und 65″

mehr erfahren

Touch-Displays / Interaktive Displays

Touch-Displays eignen sich sowohl für den Business-Bereich in Meeting-Räumen, als auch für den Bildungsbereich. In beiden Fällen werden lebendiger Unterricht und interaktive Meetings unterstützt.

Im Bereich Point of Sale, also zum Beispiel in Supermärkten, werden Touch-Displays gerne eingesetzt. Da viele von uns bereits die Touch-Funktion auf dem Smartphone nutzen, ist die Bedienung einfach und komfortabel. Sie können den Finger oder spezielle Stifte nutzen. Infrarot-Touch-Displays funktionieren sogar völlig ohne Berührung.

Beispiel aktuelles Touch-Display / Interaktives Display

Legamaster ETX-20 Serie

  • Helligkeit von 400 cd/m²
  • Ultra HD-Auflösung
  • integrierter Legamaster-Appstore
  • vorinstallierte AirServer-Software
  • blendfreies Glas
  • verschiedene Display-Größen mit 55″, 65″, 75″ und 85″

mehr erfahren

Iiyama TE-XX04-MIS_B1AG

  • Helligkeit von 350 cd/m²
  • UHD-Auflösung von 4K
  • ausgestattet mit iiWare 8.0 (Android OS), Note, Webbrowser, einem Dateimanager und Cloud-Anbindung, sowie WPS-Office und ScreenSharePro
  • Betrieb 24/7 möglich
  • verschiedene Displays-Größen mit mit 55″, 65″, 75″ und 86″

mehr erfahren

Digital Signage Displays

Auch Digital Signage Displays finden sich oft im Point-of-Sale Bereich. Sie dienen neben ihrer Funktion als Einkaufslösung auch als digitale Beschilderung. Es gibt unterschiedliche Anwendungen: für den Indoor- oder Outdoorbereich, in Einkaufszentren, auf öffentlichen Plätzen usw.

Diese Displays bieten eine lebendige und professionelle Vermittlung von digitalen Inhalten im Dauerbetrieb (24/7), die sich dabei schnell und einfach verändern lassen.

Bei Outdoor-Displays ist der Einsatz im Freien dank verschiedener Techniken gesichert. Zum Beispiel durch einen Staub- und Wasserschutz, einem Diebstahlschutz, Schutz vor UV-Strahlung uvm.

Beispiel aktuelles Digital Signage Display

NEC ME-Serie wie z.B. ME551 und ME651

  • Helligkeit von 400 cd/ms
  • Betrieb im Hoch- und Querformat
  • bis zu 18 Stunden durchgängig nutzbar
  • unkomplizierte Wiedergabe von Inhalten
  • modernes und schlankes Design
  • Display-Größen von 55″ und 65″

mehr erfahren

All-in-One-Collaboration Displays

Bei diesen Displays sind Komponenten wie ein Mikrofon und die Kamera bereits eingebaut oder können passgenau dazu bestellt werden. Dadurch können sie mit einer Meeting-Software, wie Skype oder Microsoft Teams, als komplette Standard-Videokonferenzlösung genutzt werden.

Beispiel aktuelles All-in-One-Collaboration Display

Legamaster Supreme Serie

  • InGlass™ M5-Touchsystem
  • Antireflexions- und Antifingerprint-Beschichtung
  • verschiedene Display-Größen mit 65″, 75″ und 85″
  • Shortcut-Menü-Softkey für schnellen Zugriff auf Ihre Einstellungen, Helpdesk und Helligkeit
  • Legamaster-Softkey bringt Sie direkt zurück zu Ihrem Home-Bildschirm
  • Schnelleingabetaste zum Umschalten zwischen Ihren 2 meistgenutzten Quellen
  • erweiterbar durch Sie dieses Display durch die passende Kamera und Smartbar (Lautsprecher), sowie ein OPS PC Modul und Airserver Connect und starten Sie Ihre Videokonferenz
  • Programmieren Sie einfach Ihr spezifisches Einsatzszenario und der individuelle Startscreen, führt selbst den unerfahrensten Benutzer direkt zur richtigen Anwendung
  • Möglichkeit einer 24/7 Nutzung

mehr erfahren

LED-Video-Walls

Aufgrund ihrer Größe werden LED-Video-Walls vor allem in Einkaufszentren, Messehallen oder bei großen Veranstaltungen eingesetzt.

Da LED-Walls erscheinen als kompletter, meist sehr großer, Bildschirm. Dieser besteht aus kleinen einzelnen LED-Modulen, die bei Bedarf einzeln getauscht werden können. Die Module sind nicht nur einfach zu montieren, sondern bieten auch eine hervorragende Leuchtstärke bei geringem Stromverbrauch.

Sprechen Sie uns an, wir finden für Sie die ideale Lösung.

Display oder Beamer kaufen – die wichtigsten Merkmale auf einen Blick

Vorteile Displays

  • Ästhetik
  • Pflegeleicht, geringere Wartungskosten
  • Unkomplizierte Touch Bedienung
  • Keine Geräuschentwicklung
  • Weniger Stromverbrauch
  • Bedienung teilweise mit nur 1 Knopf
  • Multimedia-PC integrierbar mit weiteren Funktionen
  • Collaboration-Lösung erhältlich (höchst mögliche Interaktivität, Kamera, Lautsprecher integriert)
  • Meistens geeignet für Dauerbetrieb
  • Hochwertiges Bild auch bei schweren Lichtverhältnissen
  • Bring-Your-Own-Device

Vorteile Beamer

  • Günstiger in der Anschaffung
  • Für große Räume geeignet
  • Ab 7m Entfernung zur Präsentationsfläche ist der Beamer die richtige Wahl
  • Für Projektionsflächen größer 96“
  • Für den mobilen Einsatz geeignet
  • Kompakt / Platz sparend
  • Teilweise geeignet für Dauerbetrieb (Laser-Beamer)
  • Möglichkeit des Objektivwechsels

Beispiele für Display-Hersteller, die Sie bei beamer & more erhalten

Logo IIYAMA
Logo Legamaster
Logo LG
Logo Promethean

Abschließend lässt sich sagen, dass in den letzten 5 Jahren die Nachfrage nach professionellen Bildschirmen für den Einsatz in Konferenz- und Schulungsräumen stark gestiegen ist. Die Vorteile der Business-Monitore liegen auf der Hand. Dem teilweise hohen Anschaffungspreis steht der hohe Nutzen der Displays für Ihr Unternehmen oder Ihre Bildungseinrichtung entgegen.

Sprechen Sie uns gerne persönlich an, wir beraten Sie welche Medientechnik-Lösung für Sie am besten passt.

Display mieten in Stuttgart

In unserem Display Verleih im Stuttgarter Westen haben wir unterschiedliche Monitore mit Ständer auf Lager. Diese sind kurzfristig zu moderaten Preisen verfügbar. Die dazu passende Medientechnik für ein Videokonferenz Meeting bekommen Sie selbstverständlich auch bei uns. Gerne bringen wir Ihnen das Display in unserem Einzugsgebiet im Großraum Stuttgart auch persönlich vorbei und holen es wieder ab.

Über unsere Miet-Seite finden Sie alle verfügbaren Miet-Geräte und ein entsprechendes Anfrageformular.