Medientechnik für Schulen & andere Bildungsträger

Klassenzimmer, kleine und mittlere Unterrichtsräume

Digitaler Wandel hält Einzug in unsere Schulen

Im Zuge der Digitalisierung setzen Schulen nun auch vermehrt auf Medientechnik-gestützten Unterricht. Dieser wird dadurch interessanter, Inhalte können spannender und schneller vermittelt sowie anschließend verteilt werden. Zum Einsatz kommt meist eine Kombination aus fest installierten und mobilen Medien. Aufgrund der neuesten Entwicklungen ist auch der Einsatz von Web- / Video-Konferenz Lösungen für den Online-Unterricht stark nachgefragt.

Übrigens, wir haben seit 2020 die Medientechnik von Promethean im Portfolio. Dabei handelt es sich vor allem um interaktive Displays (Activ Panels) mit kostenlos integrierbarer Unterrichts-Software. Promethean ist der weltweit größte und renommierteste Anbieter von Medientechnik speziell für den Bildungsbereich. Mehr erfahren Sie auch auf der ausführlichen Promethean Website.

Aktuell haben wir für Sie passende Bundles für den Online und Präsent-Unterricht zusammengestellt: Besuchen Sie hierzu unsere Seite: Schule digital

Medientechnik Schule Klassenzimmer

Kreidetafeln waren gestern – stattdessen ist Interaktivität gefragt! Zum Einsatz kommen interaktive Whiteboards montiert an einem Pylonensystem in Verbindung mit Kurzdistanz-Beamern. Dabei gibt es zwei Varianten: entweder steckt die Interaktivität direkt im Whiteboard und man kombiniert dieses mit einem konventionellen Beamer. Oder aber die Intelligenz steckt in einem interaktiven Beamer, der in Verbindung mit einer Projektionstafel verwendet wird. Gesteuert wird das Ganze mit einer passenden Software, welche der Lehrer auf seinem Laptop bzw. PC installiert hat. Die interaktiven Boards bieten eine komfortable Whiteboard-Funktion. Zudem kann darüber eine Präsentation gezeigt werden, welche man annotieren kann.

Für höhere Ansprüche werden statt Whiteboards und Beamer moderne Touch Displays zur Visualisierung verwendet.

Die lang gedienten Overheadprojektoren werden für die Darstellung von nicht digitalisierten Inhalten genutzt. Heutzutage werden diese verstärkt abgelöst durch handliche, teilweie mobile Dokumentenkameras / Visualizer. Diese liefern gestochen scharfe Bilder – auch von 3D-Objekten. Sie können direkt mit einem Beamer oder Display verbunden werden.

Aufgrund der Corona Pandemie ist das Thema Homeschooling bzw. E-Learning in den Vordergrund gerückt. In naher Zukunft wird es sicherlich eine Kombination aus Präsenz-Unterricht und Online-Unterricht geben: hybrider Unterricht. Auch hier bietet beamer & more entsprechende Lösungen an. Die o.g. Medientechnik kann einfach mit passenden Webkonferenz Systemen, modernen Konferenz-Kameras und Lautsprechern ergänzt und verbunden werden.

Selbstverständlich haben wir auch passende Medienmöbel, wie Pylonensysteme, Dislay-Ständer, Medienwägen und Medienschränke im Portfolio. Einer unser langjährigen Partner ist die Firma Conen. Hier gelangen Sie zu deren Schul-Portfolio.

Hörsäle, große Unterrichtsräume

Eine gute Akustik und eine zentrale Steuerung der Medien sind das A und O in großen Unterrichtsräumen

Universitäten, Hochschulen und andere Bildungsträger verfügen oftmals über Schulungsräumlichkeiten für mehr als 100 Personen. Die gewählte Medientechnik ist meist fest installiert und wird zentral über Tablet bzw. Bedienfeld vom Dozenten gesteuert.

Zum Einsatz kommen fest installierte Beamer in Verbindung mit großen Leinwänden. Über die Mediensteuerung sind diese mit dem Laptop des Referenten verbunden. Übrigens lassen sich über diese Steuerung auch Licht, Verdunklung, Mediaplayer etc. steuern.

Medientechnik Hörsaal

Von hoher Bedeutung ist darüber hinaus die Raumakustik. Schließlich soll auch der Student auf dem hintersten Platz den Dozenten gut verstehen können. Hier verwenden wir hochwertige Audiosysteme und Mikrofone.

In großen Sälen verfügt der Referent vorne über ein Art Medien-Pult. Darin lassen sich Mediensteuerung, Laptop, Mikrofon etc. sauber und platzsparend integrieren. Diese und weitere Medienmöbel, wie z.B. Rednerpulte haben wir ebenfalls in unserem Sortiment.

Schulungsräume

Räume für Seminare, Workshops, Computer-Trainings

Neben Unterrichtsräumen für Schulen und Hochschulen statten wir selbstverständlich auch Schulungsräume für andere Bildungsträger sowie öffentliche Einrichtungen aus. Je nach Schulungsart und Trainingsmethode können klassiche oder interaktive Medien verwendet werden. Klassisch ist hierbei die Kombination aus Beamer und Leinwand. Jedoch geht auch hier der Trend zur Verwendung von großen, teilweise auch interaktiven Displays. Hinzu kommt entsprechender Moderationsbedarf wie z.B. Flipcharts, Pinnwände, Moderationskoffer etc. Übrigens wird der gute alte Flipchart heute durch ein Copyboard ersetzt, mit dem man die aufgezeichneten Inhalte bequem ausdrucken oder abspeichern kann.

Medientechnik Schulungsraum