Visualisierungs-Lösungen für Tagungsräume & Eventlocations

Reinhard Heselschwerdt Footerbild

Kontaktieren Sie uns!

Die perfekte visuelle Darstellung medialer Inhalte in Veranstaltungsräumlichkeiten ist für Tagungs-/ Kongress-Zentren und Eventlocations ein wichtiger Faktor. Sobald ein Raum zu groß ist, um dort ein Konferenzraum-Display zu verwenden, kommen bewährte Beamer-Setups ins Spiel. Alternativ gibt es für sehr große Hallen und Säle, die Möglichkeit eine LED-Wall einzusetzen.

In diesem Beitrag stellen wir Ihnen zwei leistungsstarke Installationsbeamer vor. Zudem klären wir, ob es sich lohnt alternativ eine sogenannte LED-Wand zu verwenden.

Beamer-Lösung für mittlere bis große Räume, z.B. Seminarräume oder Sitzungssäle

Der NEC P605UL ist flüsterleise

  • Laser-Licht-Technologie für geringe Wartungskosten
  • für Dauereinsatz 24/7 geeignet
  • extrem leises Lüftergeräusch
  • LIchtleistung 6.000 Ansi Lumen
  • brilliante Farben und Details dank WUXGA-Auflösung
  • sparsamer Energiebedarf
  • vielfältige Anschlussmöglichkeiten
  • Lens-Shift Funktion, welche eine horizontale und vertikale Verschiebung der Linse zur flexiblen Platzierung des Projektors ermöglicht
  • Mithilfe der MultiPresenter-Funktion können bis zu 16 Quellen gleichzeitig zum Projektor über das Netzwerk hinzugefügt werden

Beamer-Lösung für große Räume: Säle, Hallen, Museen,…

Der EB-PU1008W ist ein vielseitiger, sehr heller Projektor und lässt keine Wünsche offen

  • naturgetreue Bilder in unterschiedlichsten Umgebungen
  • austauschbare Objektive sichern die perfekte Projektion
  • Helligkeit: starke 8.500 Ansi Lumen, geeignet auch für sehr helle Umgebungen
  • verdoppeln Sie die Lichtleistung mit ELPEC01, einem optionalen externen Kameramodul
  • unbegrenzte Bildgrößen: konfigurierbar mit mehreren Projektor-Installationen
  • wenig Platzbedarf dank kompaktem Design
  • sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis im Vergleich zu einer Videowall
NEC Beamer Museum

Die passende Projektionsfläche ist Teil Ihrer Beamer-Visualisierung

Passend zu Ihren Räumlichkeiten und Anforderungen bieten wir eine breite Palette an Beamer-Leinwänden und Projektionswänden an.

Verwenden Sie eine Beamer-Lösung mit einer motorisierten Leinwand, kann diese bei Bedarf schnell eingerollt werden. Damit ist die Fläche frei für andere Zwecke. Das ist vor allem bei Bühnen-Aufbauten in Hallen und Theatern von Vorteil.

Video- oder LED-Walls

Alternativ zu Beamer-Lösungen bieten große digitale Video- oder LED-Wände eine moderne Anmutung und können in allen erdenklichen Größen gebaut werden. Auf Messeständen, in Veransstaltungszentren und in großen Hallen ist eine solche Wand ein absoluter Eye-Catcher.

Video-Walls

Eine Video-Wall besteht aus einzelnen LCD-Bildschirmen. Diese haben meistens einen schwarzen Rand und man erkennt den schwarzen Steg als Unterbrechung im Bild. Neuere Lösungen bieten nun auch Bildschirme mit extrem schmalem Rand für einen fast nahtlosen Übergang an.

Eine moderne Video-Wall Lösung ist die Barco UniSee. Der Vorteil: Einzelne Bildschirme können getauscht werden ohne, dass das ganze Bild unsichtbar wird.

Quelle: Barco
Leitstand, technische Überwachung mit Video-Wall
Quelle: Sharp/NEC: Technischer Überwachungsraum

LED-Walls

Eine LED-Wall wird aus Modulen zusammengesetzt, diese enthalten eine große Anzahl an LED-Dioden. Das Ergebnis ergibt ein überzeugendes und brilliantes Gesamtbild. Fällt eines der LEDs aus, fällt das kaum auf, denn das Bild ist trotzdem noch sichtbar. Ein schneller Tausch eines LEDs ist möglich und der Betrieb wird dadurch nicht gestört.

LED Wall NEC
Bildquelle: Sharp/NEC – LED-Wall

Ein buchstäblich riesiger Vorteil der LED-Module besteht in ihrer Flexibilität. Neben Walls in verschiedenen Formen, beispielsweise besonders lange, schmale oder kurvige Aufbauten, können auch besonders große Installationen ermöglicht werden. Zudem lassen LED-Walls einen großen Betrachtungswinkel zu. Ferner ist deren Montage und Installation im Gegensatz zu Video-Walls einfacher durchzuführen.

LED-Walls finden Anwendung in Stadien, Sporthallen, Kunsthallen, in Eventlocations (Indoor und Outdoor-Varianten), auf großen Messeständen, am Point of Sale, etc.

dvLED-Walls: die neue Dimension der Visualisierung

Direct Videw Großbildschirm
Quelle: Sharp/NECDirect View Großbildschirme

Die Firma Sharp/NEC geht nun einen Schritt weiter. Die neuen dvLED-Großbildschirme machen Eindruck. Sie punkten durch scharfe Kontraste, brilliante Farben und helle, dynamische Bilder. Sie lassen sich flexibel zu fast jeder Form zusammenbauen. dvLED-Displays verfügen über eine mattschwarzen Oberfläche und verhindern somit Spiegelungen oder Reflexionen durch Raumbeleuchtung oder Sonneneinstrahlung. Mit ihrer hohen Leuchtstärke sind Sie optimal für den Einsatz in hellen Umgebungen geeignet.

Die neue dvLED-Displays sind auf eine Lebensdauer von 10 Jahren oder 100.000 Betriebsstunden ausgelegt. Sie sind nicht mit einer Kunststoff-, sondern mit einer stabilen Metall-Konstruktion versehen.

Fazit: Beamer-Lösung oder moderne LED-Wall?

Mit modernen Projektoren und passenden Projektionsflächen lässt sich heutzutage fast alles visualisieren. Von der Größe her sind hier, wie bei LED-Walls, keine Grenzen gesetzt. Denn auch sehr große Visualisierungen lassen sich durch die Kombination mehrerer Projektoren zusammen realisieren. Beamer-Lösungen sind tendenziell günstiger in der Anschaffung und schneller montiert/installiert.

In Locations mit hohem Repräsentationscharakter punkten eher LED-Walls mit Ihrer sensationellen Optik.

Sprechen Sie uns gerne an, wir von beamer & more haben für Ihren Anwendungsfalls die passende Visualisierungs-Lösung.

Schreibe einen Kommentar