Videobars: All-in-one Videokonferenz-Technik

Reinhard Heselschwerdt Footerbild

Kontaktieren Sie uns!

In diesem Beitrag erklären wir Ihnen, was eine Videobar kann und warum sie sich ideal für Videokonferenzen in Besprechungszonen (auch Huddle Rooms genannt) und in kleinen Meeting Räumen eignet.

In der heutigen Arbeitswelt nehmen hybrid und digital stattfindende Meetings weiter zu. Flexibilität am Arbeitsplatz und neue Arbeitsformen verändern unseren Arbeitsalltag. Dabei spielen spontane, informelle Meetings in Besprechungszonen oder kleinen Besprechungsräumen eine wichtige Rolle. Sollen dann noch Kolleginnen und Kollegen an anderen Standorten per Videokonferenz integriert werden, benötigt Sie die passende Medientechnik Ausstattung.

Oft lohnt sich für kleine Besprechungsräume keine teure Videokonferenzausstattung. Um trotzdem ein professionelles und effizientes Zusammenarbeiten zu ermöglichen, sind Videobars eine ideale Lösung.

Inhalt dieses Beitrags:

Welche Medientechnik benötigen Sie für Videokonferenzen in kleinen Räumen?

Um den informellen und kreativen Charakter von spontanen Besprechungen nicht zu beeinträchtigen, sollten Sie auf die Technik-Ausstattung in Besprechungszonen und kleinen Räumen einen besonderen Fokus legen. Diese sollte bei Bedarf schnell einsatzbereit und leicht bedienbar sein. In kleinen Räumen benötigt man meistens Medientechnik, bestehend aus einem Display, Mikrofonierung, Lautsprechern und einer Videokamera.

Das Display sollte hierbei für den kleinen Meetingraum nicht zu groß sein und eine intuitive Bedienung und interaktives Zusammenarbeiten ermöglichen. Die Mikrofone müssen eine gute Sprachqualität gewährleisten und die Sprechenden unabhängig von ihrer Position im Raum gut erfassen. Auch die Kamera sollte alle im Raum befindlichen Personen gut in ihrem Sichtfeld abbilden können.

Eine optimale Videokonferenz-Ausstattung erfüllt Anforderungen, wie Benutzerfreundlichkeit, Einfachheit und eine leichte Steuerung. Mit der Anschaffung einer Videobar entscheiden Sie sich für eine kompakte und leicht zu bedienende Lösung mit gutem Preis-Leistungsverhältnis.

Was ist eine Videobar?

Eine Videobar (auch Videosoundbar genannt) kombiniert die benötige Hardware für Videokonferenzen in einem Gerät. Sie beinhaltet mindestens eine Kamera, Lautsprecher sowie Mikrofone.

Die Videobar kann ganz unkompliziert unter dem verwendeten Display angebracht werden. Indem die Technik vom Konferenztisch entfernt wird, können Kabelsalat, Soundprobleme durch blockierte Mikrofone sowie unerwünschte Nebengeräusche effektiv vermieden werden.

Aber auch der Kreativitätsprozess wird gefördert, da keine unnötige Technik auf dem Konferenztisch die Aufmerksamkeit beansprucht. Da alle Technik in einem Gerät ist, ist auch die Bedienung meist unkompliziert. Dies fördert eine erfolgreiche Nutzererfahrung und Teamzusammenarbeit. Hinzu kommen eine reibungslose Beschaffung und Installation durch das kompakte All-in-one-Design.

Unsere Videobar Empfehlungen: Jabra PanaCast 50, Comreon Compactbar CR400 sowie die Bose Videobar VB1.

Videobar: Jabra PanaCast 50

Die Jabra Panacast 50 verfügt über 3 integrierte Kameras, 4 Lautsprecher und 8 Mikrofone. Die Kameras ermöglichen ein 180 Grad Sichtfeld sowie ein Panoramavideo in 4K Auflösung. So ist jede Person im Konferenzraum gut sichtbar.

Ein 6facher digitaler Zoom kann verlustfrei eingesetzt werden. Der intelligente Zoom passt sich an das Sichtfeld zudem automatisch an, um alle Gesprächsteilnehmenden mit einzubeziehen. Für eine optimale Raumabdeckung bietet die All-in-one-Videobar eine manuelle PTZ Funktion. So können die Kamera-Schwenkung, -Neigung sowie der -Zoom individuell angepasst werden.

Die 4 integrierten Lautsprecher verfügen über eine automatische Sprechererkennung und die 8 Mikrofone sorgen dafür, dass jede Person im Raum optimal verstanden wird.

Videobar: Jabra Panacast 50

Durch das Whiteboard-Sharing können Bildschirme in Echtzeit geteilt werden, wodurch eine noch umfassendere Zusammenarbeit ermöglicht wird. Für eine flexible Zusammenarbeit ist die Jabra Panacast 50 für Microsoft Teams, Microsoft Teams Rooms (MTR), Zoom Rooms und Zoom zertifiziert.

– > Jabra PanaCast 50 auf einen Blick:

  • 3 integrierte Kameras (tw. mit PTZ-Funktion) sorgen für 180° Sichtfeld und 4K-Bild
  • 4 Lautsprecher
  • 8 Mikrofone für eine perfekte Sprachaufnahme
  • 6-fach digitaler, intelligenter Zoom setzt jeden Teilnehmer perfekt in Szene
  • Bildschirme können in Echtzeit geteilt werden
  • Zertifiziert für Microsoft Teams, Microsoft Teams Rooms (MTR), Zoom Rooms und Zoom

Comreon Compactbar CR400

Die Comreon Compactbar CR400 besitzt eine 8 Megapixel Kamera, ein 6-fach Array Mikrofon sowie 2 Lautsprecher. Die Kamera ermöglicht ein 120 Grad Sichtfeld, sowie einen 5-fachen digitalen Zoom, so ist jede Person im Konferenzraum gut sichtbar. Das Array Mikrofon sorgt dafür, dass jede Person im Konferenzraum gut verstanden wird, auch wenn sie sich bewegt. Durch Autoframing und eine Stimmlokalisierung passt sich das Kamerabild außerdem automatisch an und rückt die sprechende Person in den Fokus.

Comreon Compactbar CR400

Zur Nutzung muss die Compactbar CR400 lediglich an das mitgelieferte Netzteil angeschlossen und das USB Kabel mit einem PC verbunden werden. Insgesamt hat die Videobar einen Aufnahmebereich von 6 Metern und eignet sich somit optimal für den Einsatz in kleinen Besprechungsräumen.

Wenn Sie sich einen Überblick über die Funktionen der Comreon Compactbar CR400 verschaffen wollen, können Sie sich das folgende Video des Anbieters ansehen:

– > Comreon Compactbar CR400 auf einen Blick:

  • 8 Megapixel Kamera sorgt für 120° Sichtfeld
  • Gute Sprach-/Ton-Qualität durch: 6-fach Array-Mikrofon und 2 Lautsprecher
  • 5-fach digitaler Zoom bringt alle Teilnehmer ins Bild
  • einfache Verbindung an Präsentationsmedium per USB-Kabel
  • sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis

Bose Videobar VB1

Die Bose Videobar VB1 verfügt über eine integrierte Kamera, 2 Lautsprecher und 6 Mikrofone. Die Kamera ermöglicht ein 120 Grad Sichtfeld sowie ein Panoramavideo in 4K Auflösung. So ist jede Person im Konferenzraum gut sichtbar.

Bose Videobar VB1

Ein 5facher digitaler Zoom kann verlustfrei eingesetzt werden und durch eine Autoframing Funktion wird das Sichtfeld automatisch angepasst, um alle Gesprächsteilnehmenden mit einzubeziehen. Für eine optimale Raumabdeckung bietet die All-in-one-Videobar eine PTZ Funktion. So können die Kamera-Schwenkung, -Neigung sowie der -Zoom individuell angepasst werden.

Die 6 Mikrofone sorgen dafür, dass jede Person im Raum optimal verstanden wird und die zwei Mikrofone garantieren eine optimale akustische Raumabdeckung.

-> Bose Videobar VB1 auf einen Blick:

  • 1 integrierte 4K Kamera mit PTZ und Autoframing Funktion
  • 120° Sichtfeld
  • 2 Lautsprecher
  • 6 Mikrofone für eine perfekte Sprachaufnahme
  • 5-fach digitaler, intelligenter Zoom setzt jeden Teilnehmer perfekt in Szene

Die Videobars auf einen Blick

All-in-one-Videobars Vergleichstabelle

Unser Fazit zum Einsatz einer All-in-One Videobar

Besonders für Videokonferenzen in Huddle Rooms und kleinen Besprechungsräumen stellen All-in-one Videobars eine gute Alternative zu Einzelgeräten dar. Durch ihr kompaktes und schlichtes Design fügen sie sich perfekt in den Konferenzraum ein. Die Anbringung unter dem Display hält unnötige Technik vom Konferenztisch fern, wodurch sich die Mitarbeitenden ausschließlich auf den kreativen Ideenaustausch fokussieren können.

Die intuitive und benutzerfreundliche Steuerung unterstützt schließlich schnelle und flexible Meetings. Für viele Unternehmen stellen Videobars daher eine kompakte All-in-one Lösung mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis dar.

Alternativen zu All-in-one Videobars

Videobars eignen sich nicht für jedes Unternehmen und jeden Konferenzraum. Besonders wenn die Größe des Meetingraums zunimmt, geraten Videobars an ihre Grenzen. Auch wenn sie besondere Wünsche und Anforderungen an die Ausstattung ihres Konferenzraums haben, können Einzelgeräte eine gute Alternative für Sie darstellen.

Für kleine bis mittlere Meetingräume können wir Ihnen unser Devio SCR Konferenzsystem empfehlen. Insgesamt sollte die von Ihnen gewählte Medientechnik optimal zu den Anforderungen ihres Konferenzraums passen. Dabei sollten sowohl die Videokonferenz Kamera als auch die Videokonferenz Mikrofone und Videokonferenz Lautsprecher gewisse Anforderungen erfüllen. Denn nur wenn jedes Gerät ideal auf ihren Konferenzraum abgestimmt ist, steht einer professionellen Videokonferenz nicht mehr im Weg.

Was sind eigentlich Huddle Rooms?

Huddle Rooms sind kleine Besprechungszonen für bis zu 4-5 Personen. Sie fungieren als informeller Treffpunkt für alle Mitarbeitenden, in denen sie unbürokratisch und teamorientiert spontane Meetings durchführen können.

Huddle Rooms orientieren sich damit an den Bedürfnissen des modernen Arbeitsalltags und fördern einen starken Team-Zusammenhalt sowie eine flexible Arbeitsweise.

Neben einem Tisch und ausreichend Sitzgelegenheiten sind Huddle Rooms lediglich mit der für kollaboratives Arbeiten benötigten Medientechnik ausgestattet.

Mehr zu Huddle Rooms und der dafür passenden Medientechnik Ausstattung finden Sie hier.

Alle Beiträge aus unserer Videokonferenz-Reihe:

Sie sind auf der Suche nach der optimalen Lösung für Ihre Videokonferenzen? Dann rufen Sie uns an!

Wir von beamer & more Stuttgart beraten Sie gerne telefonisch
unter +49 711 993398-60 oder per E-Mail.
Gerne bieten wir Ihnen auch einen Vor-Ort-Termin an.

Zum Weiterlesen:

Schreibe einen Kommentar